Unkategorisiert

>
Unkategorisiert

Tiefenbacher Insolvenzverwaltung beim Dresdner Restrukturierungslunch

Nach coronabedingter Pause fand am 29. September 2021 der 6. Restrukturierungslunch mit rund 60 Gästen in Dresden, Kurländer Palais, statt. Das Thema: „Sind Insolvenzen noch

Veranstaltungstipp: Einladung zum Unternehmerbarbecue

Das Thema: Zahlungsschwierigkeiten und drohende Insolvenz eines Vertragspartners – wie erkenne ich diese und wie handle ich rechtssicher? Corona setzt viele Unternehmen unter wirtschaftlichen Druck.

Veranstaltungstipp: Moritzburg Festival

Vom 7. bis 22. August 2021 findet das diesjährige Moritzburg Festival unter der künstlerischen Leitung von Jan Vogler statt und die Kanzlei Tiefenbacher Rechtsanwälte |

Investor für K&S Einrichtungs GmbH in Coswig gefunden

Standort und alle 50 Arbeitsplätze der Traditionstischlerei bleiben erhalten (Coswig, 23. Juli 2021) Geschäftsführer Martin Schrödel ist erleichtert: „Wir haben einen leistungsstarken Investor aus der

Kommentar zur aktuellen Pressemitteilung des VID

Der VID (Verband Insolvenzverwalter Deutschlands) fordert in seiner aktuellen Pressemitteilung vom 19. Juli 2021 eine Aussetzung der Insolvenzantragspflicht für die Opfer der Flutkatastrophe in den

Zuständigkeiten im (vorläufigen) Insolvenzverfahren

Wenn ein Unternehmen in eine wirtschaftliche Schieflage gerät und einen Insolvenzantrag stellt, wird ein gerichtliches Verfahren in Gang gesetzt. Das hat auch Auswirkungen auf die

Ausstellungstipp: Internationale Porträt-Fotografie in Dresden

Seit 2015 hat in Dresden ein internationaler Wettbewerb für Porträt-Fotografie sein zu Hause – PORTRAITS – Hellerau Photography Award. Es werden mit Preisgeldern dotierte Preise verliehen

Nach Wegfall der Insolvenzantragspflicht aktuell nur geringer Anstieg der Unternehmensinsolvenzen

In seiner aktuellen Pressemitteilung bezieht sich der Berufsverband der Insolvenzverwalter Deutschlands (VID) auf die vom Statistischen Bundesamt für den Monat Mai 2021 veröffentlichten Zahlen der

Aktuelle Creditreform-Studie zu Unternehmensinsolvenzen in Europa 2020

Laut neuer Studie der Creditreform zu den Unternehmensinsolvenzen 2020 bleibt in Europa, trotz der durch die Corona-Pandemie verursachten „größten Rezession seit dem zweiten Weltkrieg“, eine

Mehr notleidende Kredite durch die Corona-Krise

Experten sind sich einig: Die Corona-Krise wird die Zunahme von notleidenden Krediten befeuern, wenn auch zeitversetzt. Die Bundesvereinigung Kreditankauf und Servicing e. V. (BKS) warnt

Start typing and press Enter to search

Shopping Cart