Assets der FZ Foods an Thüringer Wurstwarenhersteller verkauft

09.11.2016

„Mit dem Verkauf der Immobilie, den Maschinen und Anlagen der FZ Foods an die Greußener Salami- u. Schinkenfabrik ist es uns gelungen, den Produktionsstandort in Ringleben zu erhalten“, so Frank-Rüdiger Scheffler, Insolvenzverwalter im Verfahren um FZ Foods. Aufgrund eines immer härter werdenden Wettbewerbs im deutschen Einzelhandel und den volatilen Rohstoffmärkten im Lebensmittelbereich war die FZ Foods AG in die Krise geraten und musste am 7. Juli 2016 Insolvenz anmelden. Die Beteiligten suchten in den vergangenen Monaten mit Hochdruck nach einer Lösung für das Werk, kurzfristig konnte zunächst kein Investor gefunden, der den laufenden Geschäftsbetrieb übernehmen wollte. „Umso mehr freuen wir uns nun über die Lösung in Ringleben“, bestätigt Scheffler. Begleitet wurde der Verkaufsprozess von der Beratungsgesellschaft K+H Business Partner.

Für weiteres Wachstum gerüstet

Das Traditionsunternehmen „Greußener Salami- u. Schinkenfabrik GmbH“ mit Sitz in Thüringen, stellt seit 1864 Salami-, Schinken- und Geflügelspezialitäten her. Die Übernahme ist für den Betrieb eine gute Möglichkeit, mit den neuen Kapazitäten das weitere Wachstum zu realisieren, zumal beide Standorte nicht weit voneinander entfernt liegen.

Weitere Informationen gibt es unter www.tiefenbacher-insolvenzverwaltung.de

Profil Tiefenbacher Insolvenzverwaltung
Tiefenbacher Rechtsanwälte betreut mit 45 Rechtsanwälten und über 130 Mitarbeitern bundesweit und international agierende große und mittelständische Unternehmen, Banken, Finanzdienstleister. Im Bereich Insolvenzverwaltung sind 70 Mitarbeiter tätig, die das gesamte Portfolio der Verwalteraufgaben abdecken und bereits 3.000 Verfahren betreut haben. Seit mehr als 25 Jahren strebt die Tiefenbacher Insolvenzverwaltung eine Fortführung von schuldnerischen Unternehmen in der Insolvenz und anschließend eine übertragende Sanierung oder ein Planverfahren an – immer mit den Zielen: bestmögliche Gläubigerbefriedigung sowie Erhalt von Unternehmen und Arbeitsplätzen.

Kontakt Insolvenzverwalter
Rechtsanwalt Frank-Rüdiger Scheffler
Tiefenbacher Insolvenzverwaltung
Telefon: 0351 47782-51
E-Mail: dresden@tiefenbacher.de
www.tiefenbacher-insolvenzverwaltung.de

Kontakt Presse
Ilka Stiegler
ABG Marketing GmbH & Co. KG
Telefon: 0351 437 55 11
Mobil: 0173 264 2301
E-Mail: stiegler@abg-partner.de
www.abg-partner.de

« zurück zur Übersicht

Nehmen Sie Kontakt zu uns auf!

Gläubiger-Informations­system

Hier können Sie ausgewählte Insolvenzverfahren online einsehen.