Traditionsreicher Backmischungshersteller Geha Mühlen GmbH & Co. KG meldet Insolvenz an

12.06.2013

Die traditionsreiche Geha Mühlen GmbH & Co. Produktions KG in Weißenberg hat Insolvenz angemeldet. Das im Jahr 1818 gegründete Traditionsunternehmen wird - mit Ausnahme der DDR Zeit - in sechster Generation als Familienunternehmen geführt. Neben der regionalen Lieferung von Bäckermehlen hat sich das Unternehmen auf die Produktion von Kuchen- und Brotbackmischungen spezialisiert, die heute bei fast allen Lebensmittelketten in den Neuen Ländern zu finden sind.

Einige "Altlasten" aus der Zeit der Reprivatisierung, das letzte Hochwasser im Jahr 2010 so-wie starke Preissteigerungen bei einigen Rohstoffen, die nur teilweise und erst mit erheblicher Verzögerung an den Handel weitergegeben werden konnten, haben das Unternehmen deutlich geschwächt. Schließlich fielen die Folgekosten einer Teilbetriebsschließung höher aus als vermutet.

"Doch wir geben nicht auf!", sagen die Geschäftsführer Doris Buro und Roland Hatter einhel-lig. "Vielmehr erhoffen wir uns mit der Insolvenz die Chance auf eine zügige und umfassende Sanierung unseres Unternehmens". Deshalb hat sich die Gesellschaft mit Herrn Frank Jäger, Geschäftsführer der CONVIEW Consult GmbH, Dresden, einen erfahrenen Sanierungsmanager ins Unternehmen geholt und die sogenannte Eigenverwaltung beantragt. Damit kann das laufende Geschäft und die Sanierung weitgehend eigenständig betrieben werden. Die Geschäftsleitung wird lediglich durch einen vom Gericht bestimmten Sachwalter überwacht. Für diese Aufgabe hat das Amtsgericht Dresden Rechtsanwalt Dr. Nils Freudenberg aus der Kanzlei Tiefenbacher, Dresden, eingesetzt.

"Wir haben durchaus gute Chancen für eine erfolgreiche Sanierung", ist Jäger optimistisch. "Schließlich hat das Unternehmen erst im Januar die für den Lebensmitteleinzelhandel wichtige Zertifizierung nach dem International Food Standard erfolgreich durchlaufen. Und mit Herrn Buro Junior steht ein Kandidat für eine mittelfristige Unternehmensnachfolge bereit. Entscheidend wird sein, dass uns die Kunden die Treue halten. Diese zu überzeugen, wird vorrangige Aufgabe der kommenden Wochen", so der Manager.

« zurück zur Übersicht

Nehmen Sie Kontakt zu uns auf!

Gläubiger-Informations­system

Hier können Sie ausgewählte Insolvenzverfahren online einsehen.