News

<strong>Harmonisierung Insolvenzrecht: neuer Vorschlag, altes Recht?</strong>

Die EU-Kommission hat einen Richtlinienvorschlag zur Harmonisierung des Insolvenzrechts veröffentlicht. Dieser soll ein effizientes, EU-weit einheitliches Insolvenzrecht schaffen. Die Kommission benennt Mindestanforderungen, die in das

<strong>Sanierungserfolg für den Jean-Paul-Verein: Investor übernimmt den „Seniorenstift am Glasenweiher“</strong>

(Bayreuth, 18. Januar 2024) In der gerichtlichen Sanierung des Jean-Paul-Vereins Bayreuth e. V. hat es eine zentrale Lösung gegeben; Die zuletzt defizitäre Einrichtung wurde von

<strong>Kann ein Gläubiger einen Insolvenzantrag stellen?</strong>

Gibt es Fälle, bei denen ein Insolvenzantrag nicht von einem Unternehmer selbst gestellt wird? Können auch Dritte dies für einen Schuldner tun?

Erleichterung beim Traditionsunternehmen – Gläubiger nehmen Insolvenzplan der Sächsischen SANDSTEINWERKE GmbH an

Pirna, 13.11.2023: Die Sächsische SANDSTEINWERKE GmbH ist gerettet. Die Gläubiger haben dem vom Unternehmen vorgelegten Insolvenzplan beim Erörterungs- und Abstimmungstermin am 24. Oktober mehrheitlich zugestimmt.

Neustrukturierung des Personalbestands: die Transfergesellschaft in der Insolvenz

Im Rahmen eines Insolvenzverfahrens wird in der Regel versucht, das Unternehmen zu erhalten und zu sanieren. Bei der Neuaufstellung sind dabei manchmal auch Umstrukturierungen beim

<strong>Handelsverband schlägt Alarm: Stirbt der Handel, stirbt die Stadt</strong>

Der Handel durchlebt aktuell herausfordernde Zeiten. Der Anstieg von Insolvenzen und Geschäftsschließungen wird gerade in Innenstädten deutlich.

<strong>Wie man ein Schutzrecht schützt – Patente in der Insolvenz</strong>

Die steigenden Insolvenzzahlen bereiten vielen Unternehmen Sorge. Die aktuelle Dauerkrise setzt die Betriebe unter Druck. Bedenken vor Zahlungsunfähigkeit gehen oft mit der Frage einher, was

<strong>Insolvenzanfechtung: Kein Rückgewähranspruch im eröffneten Verfahren, wenn die Rückführung bereits vorab erfolgte</strong>

Insolvenzverwalter können durch das Anfechtungsrecht einen Rückgewähranspruch auf Zahlungen eines Schuldners, die im Vorfeld einer Insolvenz erfolgten, geltend machen. Sie können entsprechend Geld von einem

<strong>Frankenberger Maßmöbel-Spezialist aus der Insolvenz gerettet – Investor übernimmt System- und Elementbau Köhler GmbH</strong>

(Frankenberg, 6. Juni 2023) Im Insolvenzverfahren der System- und Elementbau Köhler GmbH am Amtsgericht Chemnitz konnte eine Lösung gefunden werden.

Start typing and press Enter to search

Shopping Cart